Datenschutz-Bestimmungen

  1. Diese Richtlinie zur Verarbeitung personenbezogener Daten („Datenschutzrichtlinie“) beschreibt, wie MEDItime CLEAN („wir“, „unser“) Informationen über Sie sammelt und verarbeitet.
  2. Die Datenschutzrichtlinie gilt für von Ihnen übermittelte Daten oder Daten, die über unsere Website / Homepage meditimeclean.com ("die Website / Webseite") gesammelt wurden.
  3. MITTELREINIGUNG ist verantwortlich für die Verarbeitung der über die Website / Homepage gesammelten personenbezogenen Daten. Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Datenschutzrichtlinie haben oder eines oder mehrere Ihrer Rechte ausüben möchten, richten Sie Ihre Anfrage bitte an:
    MITTELREINIGUNG
    Araucaria Avenue 48
    1020 Brüssel
    Belgien
    info@meditimesales.com
  4. Wenn wir Änderungen an der Datenschutzrichtlinie vornehmen müssen, werden die Änderungen auf dieser Seite angezeigt.
  5. Dies ist Version 1.0 unserer Datenschutzrichtlinie (vom 13-02-2019).

2. Welche personenbezogenen Daten werden erhoben?

  1. Wenn Sie die Homepage besuchen, erfassen wir automatisch Informationen über Sie und wie Sie auf die Webseite zugreifen, z. Ihre Suchmaschine, IP-Adresse, von Ihnen besuchte Seiten und Begriffe, die Sie für Ihre Suche verwenden.
    beim. Ziel ist es, die Nutzererfahrung und die Funktionalität der Webseite zu optimieren und Direktmarketing durchzuführen, einschließlich Retargeting auf Facebook und Google.
    b. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die allgemeine europäische Datenschutzverordnung Art. 6 Abs. 1 Buchst. F
  2. Wenn Sie ein Produkt kaufen oder über die Website mit uns kommunizieren, erfassen wir die von Ihnen übermittelten Daten, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Zahlungsart, Art der Lieferung, Welche Produkte kaufen Sie, welche Produkte haben Sie zurückgegeben und von welcher IP-Adresse wurde die Transaktion durchgeführt?
    beim. Ziel ist es, die bestellten Artikel liefern zu können sowie Ihre Rechte zur Inanspruchnahme und Rückgabe von Produkten zu verwalten. Die IP-Adresse wird zum Schutz vor Betrug erhoben. Informationen über Ihre Einkäufe können auch verarbeitet werden, um den gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen, einschließlich Aufzeichnungen und Buchhaltung.
    b. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die europäische allgemeine Datenschutzverordnung Art. 6 Abs. 1 Buchst. B Ziffer c Ziffer f
  3. Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, erfassen wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse.
    beim. Ziel ist es, unser Interesse an der Zustellung von Newslettern an Sie aufrechtzuerhalten.
    b. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Europäische Allgemeine Datenschutzverordnung Art.6 (1) (b) (c) (f)

3. Empfänger personenbezogener Daten

  1. Die Daten zu Ihrem Namen, Ihrer Adresse, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer Telefonnummer werden an das Transportunternehmen ausgegeben, das die Weiterleitung und Lieferung der bei uns gekauften Artikel verwaltet.
  2. Die Daten können externen Partnern zur Verfügung gestellt werden, die die Daten in unserem Namen verarbeiten. Wir setzen externe Partner für technische Abläufe und Website-Verbesserungen, Newsletter-Verteilung und gezieltes Marketing ein, einschließlich Retargeting und Feedback zu unserer Website und unseren Produkten. Subunternehmern ist es untersagt, die Daten für andere Zwecke als zur Erfüllung ihrer Vereinbarung mit uns zu verwenden, und alle unterliegen der Vertraulichkeit hinsichtlich der Verwendung der Daten. Wir haben schriftliche Datenverarbeitungsvereinbarungen mit allen Verarbeitern geschlossen, die personenbezogene Daten in unserem Namen verarbeiten.

4. Ihre Rechte

Um über die Verarbeitung Ihrer Daten transparent zu bleiben, müssen wir Sie als Datenverantwortlicher über Ihre Rechte informieren. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Rechte, auf die Sie als Kunde bei uns Zugriff haben. Wenn Sie eines oder mehrere dieser Rechte geltend machen möchten, senden Sie uns bitte eine schriftliche Anfrage. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir bereit sind, Sie um einen Authentifizierungsnachweis zu bitten.

  1. Zugriffsrechte der betroffenen Person
    Sie sind jederzeit berechtigt, eine Kopie der Daten anzufordern, die wir über Sie verarbeitet haben.
  2. Recht auf Berichtigung
    Wenn Sie Fehler in Ihren persönlichen Daten sehen, haben Sie das Recht, diese zu korrigieren oder zu aktualisieren.
  3. Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden")
    In einigen Fällen haben Sie das Recht, einige oder alle Ihrer Daten von uns löschen zu lassen, beispielsweise wenn Sie Ihre Vereinbarung kündigen, und wir haben keine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten. Wir sind nicht verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, wenn dies zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen oder zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechtsanspruchs erforderlich ist.
  4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    In einigen Fällen haben Sie das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nur dann auf die Speicherung zu beschränken, wenn Sie der Ansicht sind, dass die von uns verarbeiteten Informationen nicht korrekt sind.
  5. Recht auf Datenübertragbarkeit
    In einigen Fällen haben Sie das Recht, die personenbezogenen Daten zu erhalten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben. In diesen Fällen erhalten Sie diese Daten in einem strukturierten, häufig verwendeten und maschinenlesbaren Format und haben das Recht, diese Daten an einen anderen Controller zu übertragen.
  6. Widerspruchsrecht
    Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, einschließlich der von uns durchgeführten Profilerstellung, für Direktmarketingzwecke jederzeit zu widersprechen. Sie haben auch das Recht, der Verarbeitung von Daten, die wir aufgrund unserer berechtigten Interessen durchführen, zu widersprechen (siehe Abschnitt 2.1 und 2.3, wenn sich der Widerspruch auf Ihre persönliche Situation bezieht.
  7. Widerrufsrecht
    Sie haben jederzeit das Recht, die von Ihnen erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen.
  8. Recht, eine Beschwerde einzureichen
    Sie haben das Recht, eine Beschwerde über unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Datenschutzbehörde einzureichen:


    Datenschutzbehörde
    Rue de la Presse, 35,
    1000 Brüssel
    Belgien
    +32 (0)2 274 48 00

5. Löschung personenbezogener Daten

  1. Informationen über Ihre Nutzung der Website (siehe Abschnitt 2.1) werden gelöscht, wenn Sie die Website ein Jahr lang nicht genutzt haben.
  2. Die im Rahmen Ihres Abonnements für unseren Newsletter gesammelten Informationen werden gelöscht, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Gleiches gilt für Produktbewertungen und Ihr Einkaufserlebnis.
  3. Die Informationen, die Sie durch die auf unserer Website getätigten Käufe erhalten haben (siehe Abschnitt 2.2), werden 5 Jahre lang gespeichert, um Sie während der Lebensdauer des Produkts über Ersatzteile beraten zu können. Die Buchhaltungsdaten werden 5 Jahre bis zum Ende des Geschäftsjahres gespeichert, um die Anforderungen der dänischen Rechnungslegungsgesetze zu erfüllen.
  4. Alle Informationen können länger gespeichert werden, wenn wir einen berechtigten Bedarf an längerer Speicherung haben, beispielsweise wenn es erforderlich ist, einen Rechtsanspruch geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen, oder wenn die Speicherung erforderlich ist, um die Anforderungen zu erfüllen gesetzliche Verpflichtungen.

6. Sicherheit

  1. Wir haben geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um eine versehentliche und rechtswidrige Zerstörung, den Verlust, die Änderung und die Verschlechterung personenbezogener Daten sowie den unbefugten Zugriff oder Missbrauch zu verhindern.
  2. Nur Mitarbeiter, die bei ihrer Arbeit wirklich auf Ihre persönlichen Daten zugreifen müssen, dürfen darauf zugreifen.
Deutsch de